Sep 2015

07Sep2015
Uedesheimerstr. 2, Düsseldorf

Düsseldorf: Gartenklatsch

Wachstum und Buen Vivir – nur im Garten vereinbar? Inputs und Diskussion, anschließend Cuba Bar

von 18:00 bis 22:00

wo Die Halle Leben findet Stadt

Uedesheimerstr. 2, Düsseldorf

Ecomujer lädt ein

Zum Gartenklatsch

Montag, 07.09.2015 von 18. -21.00 Uhr

danach Cuba Bar

in der Halle „Leben findet Stadt“

Düsseldorf, Uedesheimerstr. 2,

Wachstum und Buen Vivir – nur im Garten vereinbar?

mit Reina Maria Rodriguez Garcia aus Cuba

Das Nahrungsmittelproblem, sinkende Produktivität, ausgelaugte Böden und Wasserknappheit, verursacht nicht nur durch den Klimawandel, aber verstärkt, ist eines der globalen Herausforderungen. Welche Alternativen zur kapitalistischen Zerstörung der Welt haben wir? Wie sieht ein „gutes Leben“ aus? Was können wir in den Städten dafür tun? Wie können wir vom Süden lernen?

Einführung 1: Wachstum und Buen Vivir, ein Konzept aus den Anden, bei dem sich indigene und westlich-kapitalismuskritische Denkweisen kreuzen.

Kristine Karch (EcoMujer)

Einführung 2: Realisierung in Cuba, das Schulgartenprojekt „comida excellente – Setzlinge und Schüler_innen – gemeinsam wachsen.

Reina Rodriguez, Projektverantwortliche aus Consolacion del Sur, Cuba

Die Vereine und Initiativen Düsselgrün, Förderverein historischer Schulgarten, Transition Town, Solidarische Landwirtschaft, Ökotop Heerdt, Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e. V., Foodsharing (angefragt) und Susila Dharma (angefragt) stellen ihre Projekte kurz vor.

Zur anschließenden Diskussion sind alle herzlich eingeladen!

Moderation: Astrid Schmied

 

eine_veranstaltung_Vom_Sueden_Lernen_SUE-NRW

 

 

 

 

Folge uns auf:
Folge uns auf facebook

 

 

Flyer für Gartenklatschveranstaltung herunterladen:   

Ecomujer lädt ein Gartenklatsch.pdf

Weiterlesen ...